Internationaler Tag der PatientInnensicherheit 2016

​Am 17. September 2016 findet bereits zum zweiten Mal der Internationale Tag der PatientInnensicherheit statt.
Der inhaltliche Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem Thema der "Medikationssicherheit". Dazu haben zahlreiche Einrichtungen ihre Aktivitäten rund um den 17. September an die Plattform Patientensicherheit gemeldet. Die steirischen sowie österreichweiten Aktivitäten können über die Website www.tagderpatientensicherheit.at aufgerufen werden.

Der internationale Tag der PatientInnensicherheit wurde im Jahr 2015 von der Plattform Patientensicherheit gemeinsam mit ihren Partnerorganisationen aus Deutschland und der Schweiz erstmals ins Leben gerufen. Alleine in Österreich wurden im Vorjahr von 65 Organisationen, Beiträge zur Verbesserung der PatientInnensicherheit gestaltet.

Die aktuelle Projektlandkarte steht allen interessierten Personen zur Verfügung. 15 steirische Einrichtungen haben Aktivitäten rund um diesen wichtigen Tag gesetzt und an die Plattform Patientensicherheit gemeldet.

Der Gesundheitsfonds Steiermark forciert das Thema PatientInnensicherheit seit 2010 und hat mit den beiden Projekten „AKTION Saubere Hände"  und „Initiative PatientInnensicherheit Steiermark" einen wertvollen Beitrag zur nachhaltigen Verankerung der PatientInnensicherheit sowie zur stärkeren Vernetzung der Gesundheitseinrichtungen geleistet.